Spielbericht: SC Herolstadt – SF Dornstadt/Bollingen 0:2 

In einer zähen erst Halbzeit kamen wir in der der 28. Minuten zur bis dahin besten Torchancedurch einen Distanzschuss von Moro Camara. Kurz vor der Pause wurden die Gastgeber das erste Mal gefährlich durch eine Doppelchance. Innerhalb von zwei Minuten konnte Benedikt Schelzig einen Ball aus 4 Metern überragend am Pfosten vorbeilenken, der nächste Schuss landete an der Latte. Nach der Pause kamen wir immer besser ins Spiel und konnten uns Chancen herausspielen, jedoch nicht zielstrebig genug verwerten. Rund 20 Minuten vor dem Ende traf Moro Camara nach einer Flanke aus dem Halbfeld von Christian Mack zur 1:0 Führung. Unsere Jungs machten weiter Druck und wurden nach vorne immer gefährlicher. 8 Minuten vor Abpfiff wurde es vor unserem Tor jedoch nochmal gefährlich ehe Josh Loser durch eine starke Klärungstat den Ball von unserem Tor verhielt. In der 85. Minute fiel dann endlich das ersehnte 2:0 für uns durch ein Eigentor nach Freistoß von Tim Noherr, so konnten wir am Ende einen wichtigen 0:2 Auswärtssieg einfahren.

Es spielten: Benedikt Schelzig, Joshua Loser (80. Ricardo Kohl), Gabriel Wieser, Maurizio Stammel, Christian Mack, Tim Noherr (86. Muhammed Sarol) , Yannik Kabza, Simon Hammerschmied, Mohammed Dibba (63. Agit Kaidy), Jakob Kreipl

Reserve 0:0

Unsere Reserve konnte sich trotz eines guten Spiels widermals nicht mit einem Tor belohnen und holt durch ein 0:0 einen weiteren Punkt.

Es spielten: Philipp Heideker, Frederik Kreiser, Markus Kreipl, Baris Kuru, Steffen Rentschler, Benjanmin Scherer, Robert Reinhardt, Yannick Färber, Cedric Schäfer, Alexander Glöggler, Timo Braun, Lorenz Wieser, Emanuel Bruscgagin, Alper Savas, Muhammed Sarol

Vorschau:

Nächste Woche geht es im Dornstadter Bühlstadion gegen den FC Langenau.

Anpfiff Reserve: 13:00 Uhr

Anpfiff 1. Mannschaft: 15:00 Uhr